Ágnes Heller

Unheil und Hoffnung: Paradox Europa

Eröffnung des Vienna Humanities Festivals 2019